Blick vom Gang in das Restaurant im Hotel Liberty Offenburg

Eine Nacht im Knast

Zum Geburtstag von Dany sollte es wieder einmal etwas Außergewöhnliches sein. So hat es mich sehr gefreut, dass mir rechtzeitig ein Bericht über ein umgebautes, historisches Gefängnis in Offenburg in die Hände fiel. Das Hotel, welches bezeichnenderweise Hotel Liberty heißt, ist eine ehemalige Justizvollzugsanstalt von 1840.

Das alte Gemäuer wurde liebevoll und geschmackvoll umgebaut. So gibt es jetzt 38 Zimmer, eine sehr gemütliche Bar und das Restaurant Wasser und Brot. Die White & Brown Bar war den ganzen Abend über gut besucht. Das ganze Konzept passt und wir finden es ziemlich spannend durch die geschichtsträchtigen Mauern zu gehen und das Gebäude zu inspizieren. Auf unserer Ebene wurden zwei Zellen zu einem Zimmer zusammengelegt und modern ausgestattet. Das Buffet am nächsten Morgen war sehr umfangreich, lecker und der Sekt hat auch nicht gefehlt 🙂

Es ist schon etwas speziell, wenn man daran denkt, das hier einst Kriminelle, politische Gefangene des dritten Reiches und Deserteure im Zweiten Weltkrieg auf ihre Hinrichtung warteten. Im Übernachtungspreis ist der Eintritt in ein nahegelegenes Wellness- und Freizeitbad, W-LAN sowie die Nutzung der E-Bikes inklusive.

Die Stadtmitte von Offenburg ist gut zu Fuß erreichbar und bietet einige schöne Bars, Restaurants und Ladengeschäfte zum Shoppen. Offenburg ist auch ein guter Ausgangspunkt für den Besuch des

Mehr Infos zum Hotel Liberty oder eine Buchungsanfrage könnt Ihr hier machen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.